social

MIXED MARTIAL ARTS (MMA)

MMA ist eine der am schnellsten wachsenden Trend-Sportarten weltweit und hat in den USA dem Boxen sogar den Rang abgelaufen. Wie der Name schon vermuten lässt, werden unterschiedliche Stile miteinander kombiniert und man erlernt u. a. Techniken aus dem Thaiboxen, Boxen, Ringen und dem Brazilian-Jiu- Jitsu (BJJ) oder Luta Livre.

Somit werden alle Distanzen (Stand, Clinch & Boden) abgedeckt und ins Geschehen einbezogen. Dieser Aspekt führt dazu, dass MMA an Effektivität, Komplexität und Taktik im sportlichen Bereich kaum zu übertreffen ist. Im Bereich Newcomer & Mixed (Nc/M) liegt der Schwerpunkt besonders auf dem Vermitteln und „Einschleifen“ der Basics: vom Stand Up-Bereich über den Clinch bis zum Ground Fighting. Wichtig ist, dass in allen Distanzen eine Grundkompetenz und der sogenannte Flow aufgebaut werden.

Es ist perfekt für alle geeignet, die noch keine Vorerfahrung im Bereich Martial Arts haben, bereits eine Kernsportart des MMA (z. B. Kickboxen) trainieren und Ihren Horizont erweitern möchten oder bereits Basic-Skills im MMA haben und diese weiter optimieren wollen. Selbstverständlich liegt ein sehr umfassendes und ausgearbeitetes Regelwerk vor, an das sich jeder halten muss!

Wir legen größten Wert auf den fairen, respektvollen und sportlichen Umgang miteinander. Nur so ist es allen Teilnehmern möglich – vom Athleten über den Breitensportler bis hin zum
Neu-Interessierten – effektiv und verletzungsfrei zu trainieren. Jeder entscheidet für sich, wie intensiv er MMA ausüben möchte. Wettkämpfe sind rein freiwillig und werden ausschließlich von einem ausgesuchten Team bestritten.

95% der Teilnehmer trainieren rein fitnessorientiert und aus purem Spaß an diesem tollen und vielseitigen Sport.